Ideen und Fortbildungsangebote #Corona

Man kommt ja gefühlt kaum noch hinterher, wöchentliche Änderungen der Unterrichtsroutine, an jedem Wochenende neue Informationen aus dem Kultusministerium und der Schulleitung zu den Bestimmungen für die kommende Woche… nein, normal ist gerade gar nichts, aber so ist das eben!

Mit IServ, Teams und OneNote hat inzwischen wohl jeder seine irgendwie gearteten Routinen gefunden, die nächste Herausforderung wird sein, Präsenz- und Distanzunterricht mit halben Klassen zeitgleich zu organisieren … und auch das kriegen wir hin!

Immer spannend dabei die Frage und gleichzeitig Anlass für diesen Beitrag, wie machen das denn die anderen, wo finde ich Ideen für meinen Unterricht, die mir idealerweise auch noch die Vorbereitung erleichtern?

Parallel zur Distanzschule wächst das Angebot an Hilfen, Online-Schulungen und Fortbildungsformaten, von denen ich euch ein paar vorstellen möchte:

In der #o365school Community findet ihr eine riesige Fülle an Informationen rund um Office365 und habt über den Chat die Möglichkeit Fragen zu stellen!
Die Community ist nichts anderes als eine weitere Office-Gemeinschaft vergleichbar mit unsere Schule, in der es verschiedene Teams zu allen möglichen Themen gibt. Ihr könnt der Community mit eurer Schuladresse beitreten, klickt einfach auf diesen link!
Falls ihr unsicher seid, wie das geht, schaut euch mein Erklärvideo dazu an!

Die Fortbildung #molol20 in Oldenburg musste in diesem Jahr covidbedingt ausfallen, es gibt digitalen Ersatz: mobile.schule digital

mololdigital

An 5 Terminen gibt es online-Workshops zu spannenden Themen rund um das digitale Unterrichten, es gibt mehrere Workshops zu Homeschooling und Videokonferenzen, schaut da mal rein!

Gerne möchte ich auf den aktuellen Newsletter unseres Kollegen André Hermes von der Ursulaschule in Osnabrück aufmerksam machen, der auf weitere Fortbildungsangebote und andere spannende Themen hinweist!

Auf Fobizz teilen Lehrkräfte, Trainer und Medienpädagogen ihr Wissen zum Einsatz digitaler Medien. In Online-Fortbildungen geben sie ihre Erfahrungen an Kolleginnen und Kollegen weiter und vermitteln digitale Kompetenzen und didaktische Fähigkeiten, um digitale Technologien sinnvoll im Unterricht einzusetzen und zu thematisieren.

Hier gibt es noch weitere Fortbildungsideen: Kostenlose online Fortbildungen!

Kurzanleitung zur Teilnahme an Video-Besprechungen mit Teams

Ziele:

Durchführung digital gestützten (Distanz-)Unterrichts mit Hilfe der Apps Teams und OneNote, hier Vorbereitung zur Teilnahme an schulinternen Online-Fortbildungen

Voraussetzungen:

  1. Du benötigst Deine Zugangsdaten für Office 365.
    Überprüfe hier, ob Deine Zugangsdaten richtig sind!
    Der Benutzername ist immer deine E-Mail-Adresse bei IServ, also vorname.nachname[at]iserv-marianum.de, dein Passwort hast Du Dir bei der Registrierung mal selbst gegeben, wenn Du es nicht mehr kennst, schicke eine E-Mail an lutz.gels@iserv-marianum.de mit der Bitte um ein Neues Passwort!

  2. Auf deinem Rechner bzw. mobilen Gerät sollten die Apps Teams und OneNote installiert sein, diese findest Du im jeweiligen App-Store für dein Gerät! Wenn Du die Apps erstmalig startest meldest Du Dich mit der E-Mail-Adresse von IServ und deinem Office-Passwort an!

  3. Starte nun die App Teams, wähle das Team in dem die Besprechung stattfinden soll (läuft aktuell in einem Team eine Besprechung wird unter Aktivität ein kleines Kamerasymbol angezeigt, s.u.), wechsel dort in den Kanal und klicke auf teilnehmen. Dann musst Du nur noch Kamera und Mikrofon für die Besprechung freigeben und bist drin!

  4. Um ein zu einem Team gehöriges Kursnotizbuch erstmalig zu öffnen, wähle das richtige Team aus, z.B. das Team Lehrerzimmer und klicke oben auf Kursnotizbuch, dann öffnet es sich das erste Mal! Anschließend kannst Du es auch in OneNote öffnen! Hier gibt es das ultimative Erklärvideo von Johannes dazu!

Zur Info: Folgende Regeln haben wir unseren SchülerInnen an die Hand gegeben:

„Kurzanleitung zur Teilnahme an Video-Besprechungen mit Teams“ weiterlesen

Digitale Inhalte während des #Corona-Shutdown

Last Edit: 27.03.20

Es gibt inzwischen zunehmend gute und übersichtliche Seiten von und für Lehrer, die Ideen geben für digitales Lernen in Zeiten von Corona – ein paar stelle ich hier vor, schaut einfach mal rein und schaut, ob für euch Interessantes dabei ist?!?

Hier gibt’s die Ideensammlung des NLQ und eine anschauliche Übersicht zu Aufgabenformaten im Distanzunterricht

Eine inzwischen recht große Sammlung mit z.T. auch fachspezifischen Links haben die @bildungspunks zusammengetragen, zahlreiche Bildungsangebote hat auch das Ubbo-Emmius-Gymnasium in Leer gesammelt!

Ein Kollege aus der Schweiz betreibt die Seite „Lernen trotz Corona“

Das Padlet der Gemeinschaftsschule Jettingen enthält u.a. Ideen zu kreativen Projekten und Forscheraufgaben!

Für Englisch empfiehlt Eric die Seite Englisch-Hilfen!

Für uns Lehrer gibt es jede Menge kostenlose online Fortbildungen!

Weitere links findet ihr am Ende dieses Blogs!

Ich habe inzwischen ein paar Video-Besprechungen mit Schülern durchgeführt, auf freiwilliger Basis und fernab schulischer Inhalte, um ihnen die Möglichkeit zu geben sich auszutauschen und zu erzählen! Denen fällt zum Teil (erwartungsgemäß) die Decke auf den Kopf! Daher mein Vorschlag, wenn nicht schon geschehen, meldet euch doch mal abseits der Aufgabenversorgung bei euren SchülerInnen, bietet ihnen Austausch und Gespräche an, insbesondere als KL – wer die Video-Besprechung per Teams nutzen möchte aber unsicher ist, wie – erste Hinweise findet ihr unten, ansonsten meldet euch gerne bei mir!


„Digitale Inhalte während des #Corona-Shutdown“ weiterlesen

Aktuelle Fortbildungsangebote

Nachdem zum Schuljahresanfang weit mehr als die Hälfte des Kollegiums an unseren Angeboten zu Teams und OneNote teilgenommen hat, haben wir nun zwei neue Formate für euch, den Kurskiosk und das erste barcamp EMSLAND!

barcamp EMSLAND

Das erste barcamp EMSLAND wird organisiert von Timo Berghoff vom Windthorst-Gymnasium in Meppen, Franciskus van den Berghe vom Franziskusgymnasium in Lingen und mir und findet statt am 6. Februar 2020 am Windthorst-Gymnasium in Meppen ab 13:00 Uhr!
Seid herzlich dazu eingeladen, wir freuen uns über rege Beteiligung an diesem neuen Fortbildungsformat, das vom gemeinsamen Austausch lebt! Alles weitere dazu beschreiben wir euch auf el-barcamp.de!

Kurskiosk

Im Lehrerzimmer steht eine Stellwand, auf der eine Palette an Angeboten ausgehängt ist. Die Idee des Kurskioskes besteht darin, dass jeder zu jedem Thema, das für das Kollegium interessant sein könnte, ein Angebot aushängen kann.

„Aktuelle Fortbildungsangebote“ weiterlesen

Fortbildungsangebote zum Schuljahr 19/20

Moin, zweierlei bieten wir zum Schuljahresbeginn an: Fortbildungen zu Office365 (OneNote, Teams, Forms) und einen Kurskiosk!

Zunächst zu Office365. Hier bieten wir an drei Terminen eine gegliederte, auf sich aufbauende kurze Reihe an, bei der wir euch als Coaches begleiten möchten. Ihr könnt dabei auch nur einzelne Termine besuchen!
Ziel ist, jeweils neben einer kurzen Einführung praktisch zu arbeiten, mit der Möglichkeit Unterstützung zu erhalten. Diese bieten wir auch über die drei Termine hinaus an!

Los geht es am Mittwoch dem 21.08. in der 7/8 Stunde mit einer Einheit zu OneNote. OneNote lässt sich vereinfacht als digitale Mappe beschreiben, die sich grundsätzlich für viele Aufgaben in der Schule als idealer Helfer – sei es für den Lehrer zur Unterrichtsvorbereitung, aber auch in Zusammenarbeit gemeinsam mit Schülern (oder KollegInnen) – erwiesen hat.

Um mit Gruppen, Klassen … – eben Teams arbeiten zu können gibt es die Anwendung Teams, die im Zentrum des zweiten Termins am Donnerstag dem 29.08. in der 9/10 Stunde steht. Mit dieser richten wir Gruppen zurZusammenarbeit ein, mit denen mann dann gemeinsame Kursnotizbücher teilen kann, aber auch Material mit wenigen Klicks an alle Teilnehmer der Gruppe verteilen kann und vieles mehr.

Am Donnerstag dem 05.09. in der 9/10 Stunde geht es abschließend um Forms, eine einfache Möglichkeit eigene Abfragen, Tests etc. mit automatischer Auswertung der Ergebnisse zu erstellen.

Sollten euch die Themen interessieren, eine Teilnahme aber nicht möglich sein, sprecht uns bitte an, dann werden wir alternative Lösungen anbieten!

EDIT 7.9.: Ergänzende Termine mit einer Einführung in Teams und OneNote finden außerdem noch statt am 17.9. in der 7/8 und am 24.9. in der 3/4 Stunde!

Der Kurskiosk beinhaltet eine Palette unterschiedlicher Angebote zu diversen Themen rund um den digitalen Schulalltag, die wir in schriftlicher Form aushängen werden. Finden sich zu einem der angebotenen Themen wenigstens drei Teilnehmer, wird der anbietende Referent einen gemeinsamen Termin suchen und die Fortbildung durchführen. Hier kommt es dann stärker auf eure Mitarbeit und euer Interesse an, ihr könnt auch eigene Wünsche äußern bzw. gerne eigene Angebote machen! Näheres folgt!

Sebastian Voß und Franz Albers

Digitale Sprechstunde

Mit Jahrgang 7 arbeiten inzwischen zwei Jahrgänge am Marianum mit digitalen Lernbegleitern. Zu Beginn dieses Halbjahres hatten wir eine Fortbildung angeboten, aus der heraus mehrfach der Wunsch nach weiteren Unterstützungsangeboten geäußert wurde. Da die Wünsche und Interessen aber sehr individuell und die gemeinsamen Zeiträume für Fortbildungsveranstaltungen im großen Rahmen immer schwer zu finden sind möchten wir euch ein persönliches „Coaching“ anbieten! Mit der Bitte dies auch unbedingt wahrzunehmen!

In folgender Tabelle haben wir unsere Freiräume markiert, in denen wir euch ein Coaching anbieten können – bitte kontaktiert die/den jeweiligen Kollegin/ Kollegen und macht einen Termin ab. Es gibt auch bereits ein paar bestehende Kooperationen von Kollegen-Teams in bestimmten Stunden, vielleicht könnt ihr euch zu einem dazu gesellen.

Neben allgemeinen Fragen rund um das digitale Arbeiten bieten wir gerne auch Hilfestellung bei ersten Einrichtung und der Arbeit mit „Teams“ an. Das ist ein recht unkompliziert einsetzbares System von Microsoft, das wir im Rahmen unseres Office365-Abos eh alle haben, mit dem inzwischen einige von uns in den Tabletklassen mit sehr vielversprechenden ersten Erfahrungen unterwegs sind! Dies eignet sich auch hervorragend zur kollegialen Kooperation rund um Unterricht, probiert es aus!

Bitte sprecht uns an:

Stunde/ TagMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag
1FranzSebastianSebastian
2FranzFranz
3SebastianFranz
4HermannHermann
5SebastianFranzHermann
6SebastianSebastian/ Franz

Grundfunktionen in Explain Everything

In diesem Beitrag stellen wir kurz die Grundfunktionen der App „Explain Everything“ vor. Es handelt sich lediglich um die Funktionen, die zum grundsätzlichen Bedienen der App notwendig sind. Es handelt sich um die Version für iPads.

Sie finden hier drei Videos: Bei dem ersten handelt es sich um eine kurze Zusammenfassung der Informationen der schulinternen Lehrerfortbildung vom 1.11.18; beim zweiten wird die Einrichtung von IServ als Speicherort in Explain Everything erklärt; das dritte Video veranschaulicht die Speicherung auf IServ anhand einer Beispieldatei. Die Videos zwei und drei wurde ursprünglich für die Schülerseite erstellt und stehen somit auch den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

Im Zusammenfassungsvideo fehlt der Aspekt des kollaborativen Arbeitens und die Erläuterung der Videofunktion. Bei der App lässt sich viel über das Ausprobieren herausfinden. Wenn noch Fragen offengeblieben sind, beantworten wir diese gerne.

iOS EE Kurzzusammenfassung

iOS EE Einrichtung IServ

iOS EE Export IServ

Fortbildungen im 2. Halbjahr 18/19

Einige Fortbildungen werfen zum Beginn des neuen Jahres ihre Schatten voraus, Zeit für einen Überblick!

  • Schnelle Reaktion erfordert die Tagung mobile.schule #molol19 in Oldenburg am 11. und 12. März. Die Workshops wurden bereits veröffentlicht, Anfang Januar beginnt die Anmeldung, erfahrungsgemäß dauert es nur wenige Tage bis die Tagung ausgebucht ist – wer Interesse hat muss schnell sein!
  • Los geht es bei uns am Marianum schon am 10. Januar 2019 um 14:00 im Konferenzraum mit einer Fortbildung zur Schul-Cloud, in Absprache mit unserer Referentin Frau Bock vom Georg-Eckert-Institut, mit folgender Agenda:

Begrüßung
Einstiegsreferat von Frau Dr. Annekatrin Bock zur Schul-Cloud
Best-Practice Beispiele
Hands-on – konkrete Arbeit mit der Schul-Cloud
Abschlussdiskussion

Wir organisieren diese Fortbildung gemeinsam mit dem Franziskusgymnasium in Lingen, dem Windthorst-Gymnasium in Meppen und der Ursulaschule in Osnabrück, die inzwischen alle als Pilotschulen bei der Schul-Cloud mitwirken.

  • Für die umfangreiche Fortbildungsreihe zum Unterrichten und Arbeiten mit digitalen Medien, die von der Uni Berlin in Zusammenarbeit mit MINT-EC und Schul-Cloud angeboten und durchgeführt wird, haben wir uns ebenfalls im Verbund mit den anderen Schulen beworben, sie wird voraussichtlich um 2. Halbjahr 18/19 oder im 1. Hj. 19/20 mit 4 ganztägigen Terminen durchgeführt werden. Von unserer Schule haben sich genügend InteressentInnen gemeldet, weitere nehmen wir gerne noch auf einer Nachrückerliste auf!